Wie das Social Web zurück zum Buch findet – Ein Aufruf

Liebe Autorinnen und Autoren, liebe Leserinnen und Leser,

immer mehr wird gepostet, getwittert, kommentiert und … vergessen. Papier war geduldig, Papier ist geduldig, Papier bleibt geduldig. Immer häufiger lese ich in Blogs und Kommentaren Hinweise auf geplante oder abgeschlossene Buchprojekte. Fantastisch!

Auf diesem kleinen druckstelle-blog möchte ich nun eine Plattform schaffen, für: Schreibende, die Bücher publizieren (möchten) UND Leser, die gedruckt Geschriebenes lesen (möchten).

Der druckstelle-blog soll hierbei keinen kommerziellen Zwecken dienen, weswegen es auch keine Bezahlklicks geben wird.  Schreibende sollen die Möglichkeit haben, sich selbst und das Buchprojekt in netter druckstellen-Umgebung vorzustellen – was zählt ist hier das Projekt selbst und die Person(en) dahinter. Leser können sich informieren, ein Blick hinter die Verlags-Kulissen werfen und vor allem kommentieren.

Aller Anfang ist schwer und so arbeite ich gerade an ersten Interview-Fragen. Wer als Schreibender Interesse an meiner Idee hat, kann sich sehr gern als Interviewpartner melden. Und auch sonst bin ich gespannt auf Kommentare zu meinem druckstellen-Konzept. Was meint Ihr? Wenn Ihr noch vor dem Anfang des druckstellen-blogs dabei sein wollt, meldet auch!

Liebe Grüße

Franziska aka druckstelle

Hier geht’s zu den Interview-Fragen

3 Kommentare
  1. Ich stelle mich gern als Interviewpartner zur Verfügung 🙂 Schöne Idee, ich bin gespannt.

    • Hallo Patricia,

      welche Freude!!! Ich stehe mit der Umsetzung meiner Idee noch ganz am Anfang (vor allem technisch ;o)) und arbeite fleißig an deren Umsetzung. Ich dachte so an ca. fünf Fragen zu einer Publikation/zu einem Projekt, ein kurzes Autorenporträt und ein privates Foto des Arbeitsplatzes oder Bücherregals. Sobald ich mit meinen Fragen zufrieden bin, würde ich Dir diese mailen und bin natürlich immer offen für Kritik und Anregungen! Wie schön aufregend!

      Herzliche Grüße aus Hannover
      Franziska aka druckstelle

  2. Marco sagte:

    Das ist ja mal ne echt tolle Idee für einen Blog. Ich werde es mit großem Interesse verfolgen.
    Guten Start.

Was meint Ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: